VARIO-S Wirtschaftlich. Vielfältig.
  • Unfallverhütend – keine hervorstehenden Teile
  • uneingeschränkte Einsatzmöglichkeiten
  • Jederzeit nachrüstbar, z. B. mit verschließbarem Bodenriegel, mit Abweisern usw.
  • Unproblematische Lagerhaltung – LEGI VARIO wird in Serie produziert und ist daher stets verfügbar
  • Klares Design, glatte Linienführung, bündige Fronten
  • Sonderkonstruktionen machbar (z. B. Stabfüllung, Zackenleisten)

Öffnungsrichtung
Lassen Sie sich Zeit mit der Entscheidung, in welche Richtung das Tor geöffnet werden soll. Wenn es sein muss, bis zur Montage.
Das VARIO-Tor von LEGI ist so konstruiert, dass die Öffnungsrichtung nach innen oder außen erst mit Montagebeginn festgelegt werden kann. Auch bereits montierte Torflügel können nach links oder nach rechts umgebaut werden.

Der Pfosten des VARIO-Tores kann sowohl rechts als auch links eingesetzt werden und die Torflügel sind rechts und links, nach außen und nach innen öffnend verwendbar – ganz variabel eben.
Selbst die Anschlussleisten für die Zäune können beidseitig angeschraubt werden.

Das heißt, der Kunde braucht sich erst kurz vor der Montage zu entscheiden – und der LEGI-Fachhandel hat immer das passende Tor am Lager!

Technische Information
Neben den lagermäßig geführten Torflügelhöhen von 1.000 bis 2.000 mm im 200er-Raster und Torflügelbreiten von 1.000 bis 2.000 mm im 250er-Raster bieten wir selbstverständlich auch weitere Größen passend zu den LEGI-Zaunsystemen an. Die Flügelbreiten innerhalb einer Rahmendimension sind kombinierbar.

Die Toraufhängung (von innen gesehen) lässt sich mittels Augenschrauben horizontal und vertikal millimetergenau justieren, wodurch eine exakte Ausrichtung des Tores gewährleistet ist.

Die Toraufhängung (von außen gesehen) mit stabilisierender Konterplatte und Zaunanschluss LEGI fit.

Einsteckzylinderschloss mit Riegel und Falle (mit eloxierten Drückern und Rosetten)

Die für LEGI VARIO entwickelte Konstruktion des Bodenriegels trägt entscheidend zur Unfallverhütung bei, denn er ist in den VARIO-Torrahmen integriert und bei geschlossenem Tor gesperrt und nicht zugänglich.

Korrosionsschutz (LKS / KS)
feuerverzinkt DIN EN ISO 1461
feuerverzinkt DIN EN ISO 1461 und zus. pulverbeschichtet
Standardfarben (SF)
SF I
RAL
6005
Moosgrün
RAL
6009
Tannengrün
RAL
7016
Anthrazit
SF II
RAL
9010
Reinweiß
RAL
7023
Betongrau
RAL
9005
Schwarz
RAL
7030
Steingrau
SF III
RAL
5010
Enzianblau
RAL
8014
Sepiabraun
RAL
3000
Feuerrot
Auf Wunsch liefern wir weitere RAL-Farben.
DEKRA-geprüfte Qualität
Permanente Qualitätskontrolle aller Fertigungsprozesse nach DIN 9001:2008